Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick Archiv

Archivierte Mitteilungen

Pressemeldung Mitteilung Ortenau Klinikum Mitteilung Offenburg-Gengenbach Mitteilung Kinderklinik

Ortenau Klinikum beteiligt sich an bundesweiter Aktion zum Welt-Frühgeborenen-Tag

Ärzte, Pflegekräfte, Eltern und ehemalige Frühgeborene feiern gemeinsam am 17. November

Weiterlesen
Pressemeldung Mitteilung Ortenau Klinikum Mitteilung Offenburg-Gengenbach Mitteilung Kinderklinik

Kopfhörer für neonatologische Intensivstation am Ortenau Klinikum in Offenburg

Spende des Europa-Park ermöglicht es Eltern, ihre frühgeborenen Kinder noch intensiver und ohne Unterbrechung zu betreuen.

Weiterlesen
Pressemeldung Mitteilung Offenburg-Gengenbach Mitteilung Kinderklinik

Frauenklinik lädt zu Müttercafé ein

Die Frauenklinik am Ortenau Klinikum in Offenburg veranstaltet im Rahmen der diesjährigen Weltstillwoche von WHO und UNICEF mit dem Motto „Stillen unterstützen - gemeinsam!“ wieder ein Müttercafé in der Klinik.

Weiterlesen
Pressemeldung Mitteilung Offenburg-Gengenbach Mitteilung Gesundheitswelt MuG Kliniknews Mitteilung Kinderklinik

Mauritia Mack besucht Kinderklinik am Ortenau Klinikum in Offenburg

Prominente Unterstützerin zahlreicher sozialer Projekte übernimmt Schirmherrschaft der Kinderklinik Ortenau

Weiterlesen
Pressemeldung Mitteilung Ortenau Klinikum Mitteilung Offenburg-Gengenbach Mitteilung Kinderklinik

Informationsabend: "Notfälle im Säuglingsalter"

Offenburg, 24. Juli 2017 – Die Kinderklinik des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach veranstaltet am Mittwoch, den 26. Juli um 19.30 Uhr im Hörsaal des Ortenau Klinikums in Offenburg Ebertplatz einen Informationsabend zum Thema "Notfälle im Säuglingsalter". Gudrun Winterer, Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, stellt verschiedene Notfallmaßnahmen vor, die Eltern beispielsweise bei Atem- und Kreislaufproblemen ihres Säuglings ergreifen können. Zudem gibt sie hilfreiche Hinweise zum Verhalten bei Bewusstseinsstörungen, Fieber, Atemstörungen oder Verletzungen von Säuglingen. Für Fragen ist ausreichend Zeit vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen